Motivieren,
fördern und stärken
Slider

Fleiß und Ausdauer zahlen sich aus!

Begabtenförderung

Kindern, die besonders fleißig sind, im Unterricht konzentriert mitarbeiten, zu Hause entsprechend viel üben und auch in den öffentlichen Konzerten der Musikschule regelmäßig auftreten, ermöglichen wir spezielle Förderung.

Dafür teilt die Lehrkraft in Form einer schriftlichen Empfehlung an die Musikschulleitung mit, warum ein Schüler in die Begabtenförderung aufgenommen werden sollte. Die Bewilligung gilt jeweils für ein Schuljahr. Danach muss der Anspruch neu begründet werden.

Voraussetzung für die Aufnahme in die Begabtenförderung sind 45 Minuten Einzelunterricht im Hauptfach. Zusätzlich besuchen die Schüler ergänzenden Theorieunterricht.

Kinder in der Begabtenförderung erhalten zudem eine Entgeltermäßigung von
€ 11,00 auf den Hauptfachunterricht.

 

Förderklasse

Die Förderklasse des Verbandes Bayerischer Sing und Musikschulen bietet überdurchschnittlich talentierten Schülern eine vertiefende Musikbildung und bereitet interessierte Jugendliche auf ein Musikstudium vor.

Neben der instrumentalen Ausbildung in Haupt- und Nebenfach wird besonderer Wert auf Musiktheorie, Ensemblespiel, regelmäßige Auftrittsgelegenheiten sowie Teilnahme an den freiwilligen Leistungsprüfungen und Wettbewerben gelegt.

Über die Aufnahme in die Förderklasse entscheidet die Schulleitung.

  •  Eintrittsvoraussetzungen:
1. Jahr: Abschluss der D2-Prüfung im Hauptfach und Theorie
3. Jahr: Abschluss der D1-Prüfung im Nebenfach und D3-Prüfung in Theorie
4. Jahr: Abschluss der D3-Prüfung im Hauptfach
6. Jahr: erfolgreiche Wiederholung der D3-Prüfung in Hauptfach und Theorie
7. Jahr Abschluss der D2-Prüfung im Nebenfach

 

  • Verweildauer: bis zum Abschluss an einer allgemeinbildenden Schule oder berufsbildenden Schule, im Fall der Vorbereitung auf ein Musikstudium maximal ein weiteres Jahr
  • Mindestbelegung:

  • 1. und 2. Jahr: Vokal-/Instrumentalunterricht in Haupt- und Nebenfach mit zusammen mindestens 90 Minuten Einzelunterricht sowie Theorie
  • 3. bis 5. Jahr: Vokal-/Instrumentalunterricht in Haupt- und Nebenfach mit zusammen mindestens 90 Minuten Einzelunterricht sowie Theorie und Ensemble
  • Ab dem 6. Jahr: Vokal-/Instrumentalunterricht in Haupt- und Nebenfach mit zusammen mindestens 90 Minuten Einzelunterricht sowie Ensemble