Klavier

KlavierschülerinDas Klavier, wie wir es kennen, entstand um 1700. Es existiert in zwei Hauptformen: als Flügel oder als Piano. Der Flügel wurde im 19. Jahrhundert das beliebteste Konzertinstrument, während sich das Piano zum weitverbreiteten Hausmusikinstrument entwickelte. Durch seinen großen Tonumfang und die Möglichkeit des mehrstimmigen Spiels, ist das Klavier für nahezu jeden musikalischen Einsatz geeignet und wird als Solo- und Begleitinstrument, aber auch in kammermusikalischen Besetzungen eingesetzt. Musikalisches Können und Wissen wird durch eine Fülle spannender Literatur aus nahezu allen Epochen und Stilrichtungen aufgebaut.

Lehrkräfte

 

Pascale Brehm

Unterhaching
 
Pascale Brehm
Pascale Brehm

Klavier

Unterhaching

"Von Herzen kam´s-zum Herzen soll es dringen." (Ludwig van Beethoven)

Die Beschäftigung mit Musik inspiriert, beglückt, erfreut und beflügelt uns. Ich wünsche mir, dass meine Schüler dies kennenlernen und erleben können.

Vitaly Burtsev

Unterhaching
 
Vitaly Burtsev stehend
Vitaly Burtsev

Jazzklavier, Klavier

Improvisation

Unterhaching

„Improvisation ist zu wertvoll, um sie dem Zufall zu überlassen.“ (Paul Simon)

Für mich gibt es keine schönere Aufgabe, mein musikalisches Wissen mit Menschen zu teilen. Ich hatte das große Glück, über eine klassische Ausbildung hinaus, den Jazz für mich als Stilistik und Ausdrucksmittel entdecken und studieren zu können. Die künstlerische Freiheit, die sich im Jazz und der Improvisation eröffnet, ist schlichtweg unerschöpflich und unter einer guten Leitung spielend leicht zu erlernen.

Darüber hinaus unterrichte ich ebenso gerne stilistisch uneingeschränkt Pop- und Rockmusik oder auch Klassik für eine ganzheitlich musikalische Ausbildung am Klavier. Im Klavierunterricht lege ich Wert auf eine lockere Atmosphäre und eine individuelle Ausrichtung meines Unterrichts auf die Bedürfnisse meiner Schüler*innen.  

 

Nadja Estrina

Unterhaching, Neubiberg
 
Nadja Estrina
Nadja Estrina

Klavier, Musiktheorie

Unterhaching, Neubiberg

"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist." (Victor Hugo)

Wichtigste Aufgabe meines Unterrichts ist die Liebe zur Musik und zum Klavier spielen weiter zu geben, sowie Theorie mit Spaß zu lernen. Das individuelle Eingehen auf den Schüler sowie Begeisterung am Klavier spielen zu fördern und mehrere Stilrichtungen (Klassik, Kammermusik, Pop, Rock und Jazz ) zu unterrichten, liegen mir sehr am Herzen.

Stefanie Greth

Unterhaching
 
Stefanie Greth
Stefanie Greth

Klarinette, Klavier

Klarinettenensemble

Unterhaching

"Ich fördere intensiv das Zusammenspiel meiner Schüler, da es ihnen Stärke und Freude schenkt!"

Mein Unterricht ist geprägt vom lebendigen Umgang mit der Musik. Die Ausbildung der handwerklichen Fähigkeiten liegt mir dabei sehr am Herzen. Aber auch das körperliche Spüren von Rhythmik oder die verschiedenen Möglichkeiten eine Melodie zu gestalten. Gemeinsam  erfahren und entdecken die Schüler mit mir die Schönheit des Musizierens.  

Irene Himpsl

Neubiberg
 
Irene Himpsl
Irene Himpsl

Klavier

Neubiberg

„Musik kann mit ihrer emotionalen Kraft Grenzen überwinden und geht direkt ins Herz der Menschen.“

Einer der wichtigsten Aspekte beim Unterrichten ist für mich, die Schüler dazu zu bringen, wirklich Musik zu machen, also zu gestalten, etwas auszudrücken. Dazu ist natürlich ein gutes pianistisches und allgemeinmusikalisches Fundament wichtig. Regelmäßiges und gezieltes Üben ist Voraussetzung für erfolgreiches Musizieren. Man könnte auch sagen: Ohne Fleiß kein Preis! Erst wenn man Zeit und gelegentlich auch Mühe investiert hat, wird man Spaß am Musizieren haben. Ein Musikinstrument spielen zu können bringt nicht nur Freude, sondern stärkt auch das Selbstwertgefühl. Das ist für besonders für Heranwachsende außerordentlich wichtig.

An der Arbeit an unserer Musikschule schätze ich besonders die Möglichkeit des Austausches und der Zusammenarbeit mit wunderbaren Kollegen aus den verschiedenen Fachbereichen.

Neben meiner Unterrichtstätigkeit bin ich mit der „Unterbiberger Hofmusik“, deren Kern die Familie Himpsl darstellt, regelmäßig im In- und Ausland auf Konzerttourneen unterwegs. Die „Unterbiberger Hofmusik“ ist ein Ensemble, das bayerische Musik mit Elementen der Klassik, des Jazz und Einflüssen anderer Kulturen verbindet. Bei unseren Auftritten ist uns die emotionale und völkerverbindende Kraft der Musik ein wichtiges Anliegen.

Alexander Schelnin

Unterhaching
 
Alexander Schelnin
Alexander Schelnin

Klavier

Unterhaching


Mir ist es wichtig, meinen Schülerinnen und Schülern den Blick wachzuhalten, für alles was mit Kunst in Verbindung steht. Weit über das Maß hinaus, schwarze und weiße Tasten zu beherrschen.

Maryam Sedghi

Unterhaching, Neubiberg
 
Maryam Sedghi
Maryam Sedghi

Klavier

Fachbereichsleiterin Klavier

Unterhaching, Neubiberg


Nach meinem Klavier- und Musikstudium stand für mich fest: Ich möchte neben meiner Bühnentätigkeit auch unterrichten, anderen die Freude an der Musik, an der ständigen Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und am gemeinsamen Musizieren vermitteln.

Wer ein Instrument spielt, weiß, dass Musik viel Disziplin verlangt und man ständig mit sich selbst konfrontiert wird. Die Momente aber, in denen alles gelingt, man sich im eigenen Spiel verliert und die Klänge mehrerer Instrumente sich zu einem einzigen vereinen, sind unbezahlbar.

Hiroe Shiba

Unterhaching, Neubiberg
 
Hiroe Shiba
Hiroe Shiba

Klavier

Unterhaching, Neubiberg

„Die Tasten des Klaviers sind schwarz und weiß, aber der Klang ist wie eine Million verschiedener Farben in deinem Geist.“

In meinem Unterricht ist es mir persönlich wichtig durch Musik mit anderen Menschen zusammen zu wachsen. Der Schwerpunkt in meiner Ausbildungsklasse liegt bei der klassischen Klavierliteratur. Seit 2018 bin ich neben meiner Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Intendantin bei "Salon de Mauve" in München.

Meine internationale Bühnenerfahrung als Konzertpianistin begleitet meinen Unterricht professionell. Alles was mir in meiner Ausbildung zur Pianistin mitgegeben wurde, empfinde ich als Geschenk für das Leben. Mein Ziel ist es, all das an meine Schüler weiterzugeben.

Lida Zournatzi

Unterhaching, Neubiberg
 
Lida Zournatzi
Lida Zournatzi

Klavier

Unterhaching, Neubiberg

"Musik ist „gesellig“ und für mich gibt es keinen besseren Ort sie zu erlernen, als an der Musikschule."

An der Musikschule kommen Schülerinnen und Schüler miteinander in Kontakt, sowohl im Unterricht als auch in Veranstaltungen. Sie teilen gemeinsame Interessen und tauschen sich aus. Hier hat das Vorspielen wie auch das Zuhören und das gemeinsame Musizieren seinen Platz. Jede Schülerin und jeder Schüler ist einmalig, und so auch die Interessen und Möglichkeiten. Ich sehe es als meine persönliche Herausforderung zu erkennen, was für jedes einzelne Kind die beste Methode, das passendste Notenheft oder Stück, der richtige Umgang ist, um den Unterricht schöner zu gestalten und das Interesse am Instrument zu fördern.
Ich genieße es, die musikalische Entwicklung der Schülerinnen und Schüler über viele Jahre zu begleiten und dabei sehen zu können, wie sie Freude an der Musik gewinnen und die Musik zu einem wichtigen Bestandteil ihres Lebens machen.